DE EN

Zachary Bond

Ausbildung und Karriere

Zachary Bond, gebürtiger Texaner, wurde als 16-Jähriger am Philadelphia’s Curtis Institute of Music angenommen.

Er studierte bei Lehrern wie Jon Bohls, Keith Meek, Blair Bollinger, Scott Hartman, Mark Lawrence, John Rojak, und Steve Norrell. Nach dem Erreichen seines Bachelors of Music im Jahre 2003, ging er als Stipendiat an die Yale Universität.

Während Zachary mit einigen der bedeutendsten Ensembles spielte (The Philadelphia Orchestra, Pittsburgh Symphony, Canadian Brass, San Diego Symphony, Houston Symphony, Philadelphia Opera, Philadelphia Ballet, Malaysia Philharmonic, Macau Orchestra, und the Singapore Symphony), nahm er zudem an vielen Sommer Musikfestivals teil: National Repertory Orchestra, Music Academy of the West, Aspen Music Festival, Verbier Festival, Spoleto USA, and Pierre Boulez’s Lucerne Festival.

 

Als Solist hat Zachary sowohl den  Donald Yaxley Bassposaunen - Wettbewerb in Helsinki (Finland) im Jahre 2003 gewonnen, als auch den Edward Kleinhamme Orchester Bassposaunen - Wettbewerb in Birmingham (England) im Jahre 2006.

Als passionierter Ausbilder tritt Zachary regelmäßig weltweit als Gastlehrer und Gastmusiker auf. Zachary ist im Louvre Museum in Paris, der Sibelius Akademie in Helsinki sowie zahlreichen Veranstaltungsorten in den Vereinigten Staaten, Brasilien, Kanada, China, England, Hong Kong, Japan, Korea, Malaysia, Singapur, Thailand und Mexiko aufgetreten. Zachary wurde als Gastmusiker zum Internationalen Posaunenfestival 2010 in Austin, Texas, eingeladen und erneut zum Internationalen Posaunenfestival 2013 in Columbus, Georgia. Im Jahr 2016 spielte Zachary die Ersaufführung von Sheridan Seyfrieds Konzert für Bassposaune und Orchester mit dem US Army Orchestra in Washington DC unter der Leitung von Oberst Timothy Holtan.

Derzeit ist Zachary auf 4 neuen Alben zu hören. 

Die Canadian Brass’s “Echo, The Glory of Gabrieli”, die Zusammenarbeit der Houston Symphony mit der NASA anlässlich der Feier zur Ankunft der Bilder des High Definition Hubble Telescope in der die Musik von Gustav Holst’s “The Planets” Suite eingesetzt wurde und die in einer Live-Performance in der New Yorker Carnegie Hall mit Dvorak’s 7. und 8. Symphonie mit den Malaysian Philharmonic unter der Leitung von Claus Peter Flor gipfelte.
    
In China spielte Zachary mit den Canadian Brass auf Hunan Tv’s in der chinesischen Neujahrsshow vor über einer halben Milliade Zuschauern. 

Zachary ist ein ehemaliges Mitglied des Jacksonville Symphony Orchestra, aktuell besetzt er die Position des Haupt-Bassposaunisten des Malaysian Philharmonic Orchestra in Kuala Lumpur, Malaysia, Professor (Posaune) an der National University des Singapore's Yong Siew Toh Conservatory of Music, und wird empfohlen von Thein Brass und Willie's Mouthpieces in Japan.

Zachary spielt exklusiv THEIN Instrumente:

  • THEIN Universal Bassposaune mit einem Willies "Bond 007" Bassposaunen-Mundstück
  • THEIN Universal Kontrabassposaune mit einem Willies "Bond KB" Kontrabassposaunen-Mundstück

Kontakt zu Zachary

Klangbeispiel


Copyright© Thein 2015.
All Rights Reserved.