DE EN

Julian Lupu

Julian Lupu hat Solotrompete und Pädagogik an der "George Enescu" Hochschule für Musik in Iasi (Rumänien) studiert. Er hat an zahlreichen Meisterkursen teilgenommen und Preise in den verschiedensten Wettbewerben, wie z.B. der National Competition of Interpretation in den Jahren 1989,1991,1992, dem Constanta Wettbewerb (Romänien) im Jahr 1992 und in Bayreuth im Jahr 1990.

Mit seinem breiten Repertoire hat er bereits die Werke von Dittersdorf, Haydn, Pichl, Mozart, Vivaldi und Rachmaninov auf 4 CD´s  für Olympia (London) aufenommen.

Lupu trat in unzähligen Ländern und Städten der Welt auf, beispielsweise in Italien (Neapel, Florenz, Parma, Palermo, Meiland, Mazzara del Valle, Turin, Brescia, San Remo, Cesena), Romänien (Oradea, İaşi, Arad, Cluj, Bacau, Botosani, Timisoara, Bukarest), Frankreich (Rennes, Paris, Marseille, Nizza), Schweiz (Lausanne, Sitten, Zürich, Bern, Deutschland (Köln, Düsseldorf, Hamburg, Bamberg, 

Hannover, Berlin, Bonn, Lübeck, Kiel, München), Turkei (Ankara, İstanbul, Eskişehir, İzmir, Adana, Bursa, Antalya, Mersin, Bodrum), Spanien (Barcelona, Madrid, Murcia, Valencia, Granada), Japan (Tokyo), England (London, Manchester, Leichester), USA (Washington, San Francisco, Portland).

Darüber hinaus hat Julian an zahlreichen Festivals teilgenommen: Enescu Musik Festival, Istanbul Musik Festival, Mersin Musik Festival, Bodrum Musik Festival, Ankara Musik Festival, Salzburg Musik Festival, Schleswig- Holstein Musik Festival, BBC Proms Festival 2014, Italian Brass Week 2013, Schagerl Brass Festival 2014, Sauerland Brass Festival 2016.

Als Solotrompeter trat er mit führenden Dirigenten auf wie: Gürer Aykal, Ion Marin, Gennady Rozhdestvensky, Vladimir Fedoseyev, Neeme Järvi, Isin Metin, Serge Baudo, Alexander Dimitriev, Massimo Freccia, Jean Fournet, Howard Griffiths, Peter Gülke, Ernest Martinez İzguierdo, Nello Santi, Emil Tabakov, Yoel Levi, Vladimir Aschenazy.

 

Julian Lupu hat die Werke folgender Komponisten aufgeführt:  J.B.G. Neruda , A. Vivaldi , D. Shostakovich’s Konzere für Klavier und Trompete, J.N. Hummel, J. Haydn, Enescu, Dinicu, Torelli, Telemann, Albinoni, Hummel, Purcell, Cords, Hubeau, Pauer, Thome, Hachaturian, Tomasi, Arutunian, Krijek, Korsakov, Scelokov, Goedicke, Vejvanovsky, Kriukov, Jolivet, Bozza, Arban, Clarke, Bohme.

Im März 2017 hat er einen Meisterkurs und Konzerte in Rio de Janeiro und Brasilia gegeben. Im April 2017 hat er als Solist mit dem Bursa Symphonie Orchester gespielt und Meisterkurse an der Uludag Universität (Türkei) gehalten. Zwischen dem 22. und 27. Oktober 2017 hat er Meisterklassen und Solokonzerte beim “Jazz Trumpet Festival” Sao Paulo (Brasilien) gegeben. Im November 2017 hat er ein Konzert mit "Golden Horn Brass" in Bukarest, Chisinau and Bellapais (Zypern) gegeben. Als mehr als 10 jähriges Mitglied des erfolgreichen Quintetts "Golden Horn Brass" gewann er im Jahre 2014 den Donizetti Preis.

Julian Lupu ist ein THEIN Artist und Fakultätsmitglied des Bilkent Musik Departments und erster Trompeter beim Bilkent Symponie Orchester.

Julian spielt:

  • THEIN Piston MH-One Trompete in B
  • THEIN Piston MH-One Trompete in C
  • THEIN Deutsche Trompete in C
  • THEIN Piccolo Trompete in B/A
  • THEIN Kornett in C

Copyright© Thein 2015.
All Rights Reserved.