DE EN

Peter Körner

Peter Körner, geboren 1974 in Warendorf, begann mit 16 auf der Posaune Unterricht zu nehmen. Mit 18 hat er sich mit Oliver Siefert vom RSO Frankfurt auf sein Studium in Weimar und anschließend München vorbereitet.

Die stark unterschiedlichen Schulen seiner beiden Lehrer Armin Bachmann und Wolfram Arndt haben ihn bis heute so geprägt, dass er immer versucht ist, von unterschiedlichsten Lehrern, z.B Branimir Slokar/Freiburg, Michael Mulcahy/Chicago oder Tobias Füller/Düsseldorf, so viel wie möglich in sein tägliches Spiel einzubauen.

Seine Schüler an der an Musikfakultät der Bilkent Universität und des ihr angeschlossenen Spezialmusikgymnasiums unterrichtet Peter in dieser vielseitigen Art.

Seit er mit seiner Frau Asli - Konzertmeisterin an der Staatsoper in Ankara, beschlossen hat, den Lehrauftrag an der Bilkent Universität anzunehmen, wurde er auch in dem Bilkent Sinfonie Orchester als Stellv. Soloposaunist ständig eingeladen.

Neben dem Entwickeln und Weiterentwickeln von Posaunen und Mundstücken mit den Thein Brüdern betätigt sich Peter auch gern am Schreiben von Büchern und Artikeln. Sei es seine Doktorarbeit über Artentechnik, bis hin zu seinem mit Heinrich Thein geschrieben Buch “Welt der Altposaune” (erschienen März/2015 - Edition Martin Schmid).

Neben der Alt und Tenorposaune ist Peter auch gerne mit dem Euphonium und der Basstrompete musikalisch im Orchester unterwegs.

Neben seinem Trio Orient Express sind auch seine Solokonzert-Konzepte zu erwähnen:

  • Eine Nacht in der Oper
  • Vier Generationen Posaunisten und
  • 3 Brassgetiere

Copyright© Thein 2015.
All Rights Reserved.